+
Ashton Kutcher mit Ehefrau Mila Kunis.

Ehrliches Interview

Ashton Kutcher schämt sich seiner Vergangenheit

Berlin - Es scheint als sei Ashton Kutcher nun wirklich erwachsen geworden: Seit der Geburt seiner Tochter, so erzählt er, habe er sich stark verändert.

Das Leben von Schauspieler Ashton Kutcher (38) hat sich mit der Geburt seiner Tochter vor eineinhalb Jahren stark verändert. „Früher fand ich es toll, in den Clubs abzuhängen - immer eine Flasche Wodka in der Hand und umzingelt von hübschen Mädels“, sagte er der Zeitschrift „Gala“. „Aus heutiger Sicht denke ich manchmal: Mann, war ich peinlich...“ 

Doch nicht nur sein Lebensstil, auch seine Einstellung sei heute anders. „Man denkt ja immer, man weiß, was Liebe ist. Aber erst als Vater oder Mutter wird einem richtig klar, was Liebe bedeutet“, sagte der Star der US-Fernsehserie „Two and a Half Men“. Zusammen mit seiner Ehefrau, Schauspielerin Mila Kunis (32), hat Kutcher seit Oktober 2014 Tochter Wyatt Isabell.

Ist das die Tochter von Ashton Kutcher?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya

Kommentare