+
Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung auf Sylt hat sich Rudi Assauer bei seiner Ex-Freundin Simone Thomalla entschuldigt.

Assauer entschuldigt sich bei Thomalla: Sorry, Mucke

Hamburg - Man schlägt sich und verträgt sich: Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung auf Sylt hat sich Rudi Assauer (65) bei seiner Ex-Freundin Simone Thomalla (44) entschuldigt.

Lesen Sie auch:

Nach Streit zwischen Assauer und Thomalla ermittelt nun die Polizei

Assauer und Thomalla: Schubsen und Treten auf Sylt

Er habe sie am Tag nach den Vorfall in Berlin angerufen und gesagt: “Sorry, Mucke. Es tut mir so leid“, erzählte der ehemalige Schalke- Manager der “Bild am Sonntag“. Seine Ex habe die Entschuldigung “ganz ruhig und sachlich“ angenommen. “Wir haben ohne jedes Pathos verabredet, dass wir immer Freunde bleiben“, sagte Aussauer.

Das Schalke-Urgestein, das sich in der Rolle des Super-Macho gefällt, und die Schauspielerin, die Assauer gern die “Thomallasche“ oder auch “die Alte“ nennt, waren acht Jahre ein Paar. Im Januar trennten sich ihre Wege und Thomalla, die als Leipziger “Tatort“- Kommissarin Eva Saalfeld Erfolge feiert, zog nach Berlin.

Eine Bagatelle habe zu dem Streit geführt, sagte Assauer dem Blatt, und beide hätten ein bisschen was getrunken gehabt. “Wir sind eben gewaltige Temperamentsbolzen. Und Sturköppe. Ehrlich, die Alte ist unheimlich in Ordnung.“ Zusammen seien sie zuweilen einfach hoch explosiv. “Manchmal wohl auch zu explosiv.“

Ein Fotograf hatte die Auseinandersetzung am vergangenen Mittwoch in Kampen auf Sylt festgehalten und in der “Bild“-Zeitung veröffentlicht. Obwohl sowohl Assauer als auch Thomalla beteuerten, dass es zu keinen körperlichen Angriffen gekommen sei, ermittelt die Polizei Husum gegen Assauer wegen des Anfangsverdachts der Körperverletzung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare