+
Der Scheidungstermin von Rudi Assauer ist abgesagt worden.

Assauers Scheidungstermin geplatzt

Gelsenkirchen - Eigentlich sollte der an Alzheimer erkrankte Rudi Assauer Ende Juni geschieden werden. Doch jetzt wurde bekannt: Der Scheidungstermin des Ex-Managers von Schalke wurde abgesagt.

Das bestätigte Britta Assauers Anwalt Heinz Kupperian dem SID und bestätigte eine entsprechende Meldung von bunte.de. Der Rechtsvertreter hatte Beschwerde dagegen eingelegt, dass der an Alzheimer erkrankte 68-Jährige bei dem Gerichtstermin von seiner Tochter Bettina Michel vertreten werden sollte. Erst wenn das Betreuungsverfahren geklärt sei, gehe es weiter, sagte Kupperian. Das Betreuungsverfahren soll nun von einem anderen Gericht entschieden werden. Britta und Rudi Assauer hatten im April 2011 geheiratet, die Trennung erfolgte acht Monate später.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare