+

Uderzo

Asterix-Erfinder träumt vom Zaubertrank

Hamburg - Albert Uderzo, der 87-jährige Zeichner von Asterix und Obelix, hätte gern den Zaubertrank seiner erfundenen Comic-Gallier.

„Ich bin jedenfalls in einem Alter, in dem mir Superkräfte sehr helfen würden, um gesundzubleiben“, sagte der Franzose der Kinderbeilage der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er habe in seinem Leben stets auf die kindliche Intuition vertraut: „Kinder wissen oft besser, worauf es wirklich ankommt“, sagte Uderzo. „Als ich klein war und Zeichner werden wollte, haben meine Eltern zum Beispiel gesagt, das sei kein richtig guter Beruf. Aber ich habe mich dann trotzdem durchgesetzt und hatte Erfolg. Darauf bin ich natürlich heute sehr stolz.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare