+
Athina Onassis ist zwar die Enkelin und alleinige Erbin des Großreeders Aristoteles Onassis, aber sie lebt nicht in Griechenland.

Athina Onassis will Insel Skorpios verkaufen

Athen - Die Enkelin des griechischen Großreeders Aristoteles Onassis will Medien zufolge die Familieninsel Skorpios verkaufen. Das Eiland ist für etwa 120 Millionen Euro im Angebot, berichteten britische Zeitungen.

Angeblich habe Microsoft-Gründer Bill Gates Interesse an der Insel und sie im Juli bereits besucht. Die Griechen dagegen, die die Milliarden-Besitztümer der Onassis- Dynastie als Nationaleigentum betrachten, sind von den Verkaufsplänen nicht begeistert: “Unsinn! Athina will und kann die Insel nicht verkaufen. Onassis hatte es in seinem Testament klar bestimmt. Die Insel kann nicht verkauft werden“, empörte sich der Bürgermeister der Region, Theodoros Verykios, am Montag im staatlichen Rundfunk.

Athena Onassislebt nicht in Griechenland

Der Unterhalt der Insel kostet jährlich rund 1,5 Millionen Euro. Ein enger Vertrauter der Familie Onassis erläuterte dagegen am Montag griechischen Zeitungen, die Insel könne “sehr wohl verkauft werden“. Onassis habe in seinem Testament lediglich die Veräußerung einer kleinen Kapelle verboten, in der sich sein Grab und die Gräber seines Sohnes Alexandros und seiner Tochter Christina befinden.

Der Großreeder war 1975 an einer Lungenentzündung gestorben. Sein Sohn kam 1973 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Seine Tochter, die Mutter von Athina, war tablettensüchtig und starb 1988. Das Vermögen von Athina, der Alleinerbin von Onassis, wird auf etwa sechs Milliarden Euro geschätzt.

Bereits in den vergangenen Monaten hatte Athina einige Immobilien ihrer Familie in Griechenland sowie große Teile des Familienschmucks verkauft. Die 24-Jährige lebt in der Schweiz und in Brasilien. Sie ist nicht in Griechenland aufgewachsen und spricht auch kaum griechisch. Boulevardmedien des Landes befürchten, dass Athina sich demnächst völlig aus Griechenland zurückziehen könnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Eine US-Popsängerin hat dem einstigen Mitglied der Backstreet Boys, Nick Carter, vorgeworfen, sie vor rund 15 Jahren vergewaltigt zu haben. Carter war damals 22, sie 18.
Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Es hat nicht lange gehalten: Jennifer Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky gehen künftig getrennte Wege.
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Trauer um einen großen Schauspieler: Dieter Bellmann ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Fast 20 Jahre lang stand er für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ vor der …
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details
Kurz nach dem plötzlichen Tod des amerikanischen Rappers Lil Peep spekulierten viele über die Todesursache. Jetzt sind neue Details bekannt geworden. Lil Peep wurde nur …
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details

Kommentare