+
Atze Schröder bekommt die 1Live Krone.

Comedy-Krone für Atze Schröder

Köln - Nach Michael Mittermeier, Mario Barth und Christian Ulmen erhält in diesem Jahr Komiker Atze Schröder den Radiopreis „1Live Krone“ in der Kategorie Comedy.

Der „Ruhrpott-Macho“ habe mehrere Generationen von Comedians nachhaltig geprägt, teilte der Sender am Montag in seiner Begründung mit. Die Kunstfigur Atze Schröder wurde durch die RTL-Serie „Alles Atze“ bekannt. Seither füllt der 48-Jährige mit Parodien aus dem Ruhrgebietsalltag die großen Hallen der Republik.

In den Vorjahren ging der Radiopreis an Michael Mittermeier, Mario Barth und Christian Ulmen. Die „1Live Krone“ ist nach Angaben des Westdeutschen Rundfunks (WDR) Deutschlands größter Hörfunkpreis, er wird am 5. Dezember in der Bochumer Jahrhunderthalle verliehen.

dpa

Geheime Witz-Funktionen bei Google

Geheime Witz-Funktionen bei Google

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare