+
Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder.

Bruce Springsteen machte es vor

Transgender-Gesetz: Auch Pearl Jam sagen Konzert ab

Seattle - Aus Protest gegen ein Gesetz zur Toilettenbenutzung durch Transgender hat nun auch die Rockband Pearl Jam ein Konzert im US-Bundesstaat North Carolina kurzfristig abgesagt.

Das Gesetz verstoße gegen die Menschenrechte, erklärte die Band um Frontmann Eddie Vedder am Montag. Ihr Auftritt war für Mittwoch in der Hauptstadt Raleigh geplant gewesen.

Das im März in Kraft gesetzte Gesetz schreibt vor, dass Transgender - Menschen, deren sexuelle Identität nicht den geschlechtlichen Merkmalen entspricht, mit denen sie geboren wurden - nur solche öffentlichen Toiletten benutzen dürfen, die dem in ihrer Geburtsurkunde genannten Geschlecht entsprechen. Es untersagt außerdem den Kommunen des südlichen Bundesstaats, eigene Verordnungen zum Schutz von sexuellen Minderheiten bei der Nutzung von WCs und anderen öffentlichen Einrichtungen zu erlassen.

Zuvor hatte bereits Bruce Springsteen ein Konzert in North Carolina abgesagt, Firmen legten Investitionen auf Eis.

Das jüngste Transgender Model der Welt

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
Rudolstadt - Auch mit 68 Jahren bespielt Georg Ringsgwandl noch die Bühnen Deutschlands. Nun hat der bayerische Liedermacher einen Weltmusikpreis erhalten. 
Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Köln - Der Hass gegen Sarah Lombardi kennt keine Grenzen mehr. Eine frei erfundene Meldung über einen tödlichen Autounfall der Sängerin hat jede Menge …
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Armin Rohde macht sich Sorgen um einen neuen Rechtsruck. Vor allem der Wahlsieg von Donald Trump bedrückt den Schauspieler.
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Seattle -Kurt Cobain war nicht nur der Inbegriff des Grunge, er wurde zur Symbolfigur einer ganzen Generation. Am 20. Februar wäre er 50 geworden - doch er schaffte …
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag

Kommentare