+
Britney Spears ist derzeit mit ihrer “Circus“-Tournee unterwegs.

Aufdringlicher Spears-Fan weist Vorwürfe zurück

Los Angeles - Eine unerwünschte Hausbesucherin, die sich mit einer Videokamera auf Britney Spears ' Grundstück eingeschlichen hatte, hat jede Schuld von sich gewiesen.

Wie der Internetdienst “Eonline.com“ berichtete, plädierte die 26 Jahre alte Frau auf den Vorwurf von Hausfriedensbruch in Los Angeles mit “Nicht schuldig“. Im Falle eines Verfahrens mit einem Schuldspruch drohen ihr bis zu sechs Monate Haft. Sie sei von Spears' Wärtern gegen ihren Willen festgehalten worden, verteidigte sich die Frau.

Bei dem Vorfall im April holten Sicherheitskräfte die Polizei zur Hilfe. Die 26-Jährige, vermutlich ein anhänglicher Fan, habe zuvor schon eine Nachricht auf Spears' Website hinterlassen, hieß es damals.

Die 27 Jahre alte Sängerin ist derzeit mit ihrer “Circus“-Tournee unterwegs. Sie war im Januar in das knapp neun Millionen Dollar teure Haus am Stadtrand von Los Angeles gezogen.

dpa

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
Verführerisch wie nie zeigt sich Barbara Schöneberger im hautengen hochgeschlitzten Kleid. Ihre Fans interessieren sich vor allem für ein ganz bestimmtes Detail.  
Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
Millionen von Fans und die gesammelte Musikwelt trauern um den Star-DJ Avicii (†28). Nun hat sich seine Ex-Freundin mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit …
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
"Der Alte" ist wieder vorne
Die ZDF-Krimi-Serie "Der Alte" ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein …
"Der Alte" ist wieder vorne
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden.
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu

Kommentare