News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen

News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen
+
Prinz Harry beim Militärtraining in Australien.

Aufenthalt in Australien

Nicht zimperlich: Prinz Harry beim Training mit Soldaten

Sydney - Prinz Harrys Aufenthalt geht zu Ende, am Samstag reist er weiter nach Neuseeland. Ein Video des australischen Verteidigungsministeriums zeigt den Queen-Enkel beim Training.

Vier Wochen lang absolvierte Harry - beim Militär Captain Wales genannt - ein Training mit der australischen Armee. In dem viereinhalbminütigen Video ist Harry bei Schießübungen im Tarnanzug zu sehen, beim Abseilen aus einem Hubschrauber und als Kampfschwimmer bei der Erstürmung eine Schiffes.

Am Samstag geht es für Harry weiter nach Neuseeland. Mitte Mai soll er dann nach London zurückkehren. Dann wird er auch erstmals seine kleine Nichte, Prinzessin Charlotte, erstmals persönlich treffen können. Bisher hat er via Twitter verkünden lassen, dass er sich über die Geburt des "wunderschönen Mädchens" freue.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Die Musikerin Beth Ditto möchte ihr erstes Baby bekommen. Doch das geht nicht ohne Planung.
„Lesben werden nicht aus Versehen schwanger“
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen. Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein.
Beth Ditto: "Lesben werden nicht aus Versehen schwanger"
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Am Montag beginnt eine Sonnenfinsternis, die in weiten Teilen der USA zu sehen sein wird. Die britische Sängerin Bonnie Tyler soll hierfür mit ihrem Mega-Hit "Total …
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA

Kommentare