Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet
+
Die Kastelruther Spatzen bei ihrem Auftritt im "Musikantenstadl".

Auftritt im "Musikantenstadl"

Kastelruther Spatzen singen um ihre Ehre

Innsbruck - Studiomusiker als Doubles für Volksmusikstars? Die Kastelruther Spatzen müssen um ihren Ruf bangen. Um den Imageschaden zu begrenzen, musste eine Liveauftritt im TV her.

Es war eine Frage der Musikantenehre: Die Kastelruther Spatzen haben nach Betrugsvorwürfen live um ihren Ruf gesungen. Die Südtiroler Volksmusiker traten am Samstag im ARD-"Musikantenstadl" den Beweis an, dass sie live spielen können, auch wenn sie auf CDs von Studiomusikern gedoubelt werden. Ganz entspannt wirkten die sieben Spatzen nicht, als sie in der Innsbrucker Olympiahalle ihr passend betiteltes neues Lied "Leben und leben lassen" anstimmten. Doch unter dem Jubel der Fans tauten sie auf und geben noch ihren Hit "Eine weiße Rose" zum Besten.

Dass ein Spatz den anderen manchmal doch verpfeift, hatte der ehemalige Produzent der Band, Walter Widemair, vergangene Woche bewiesen, als er den Schunkelstars Betrug vorwarf. Sänger Norbert Rier werde auf weiten Teilen der Platten von Studiomusikern statt von den echten Spatzen begleitet. Band und Plattenfirma hatten dies als gängige Praxis bestätigt.

"Ja, wir haben in letzter Zeit wahnsinnig viel durchgemacht", sagte Rier (42) in der ARD-Sendung, die auch in Österreich und der Schweiz ausgestrahlt wurde. Wie bei solchen Veranstaltungen üblich kam die Begleitmusik oder auch die perfekt abgemischte Stimme vieler Künstler vom Band. Nicht so bei den Kastelruthern, die an diesem Abend darauf bestanden, alles selbst zu machen. "Sie mussten es gar nicht", sagte "Stadl"-Moderator Andy Borg. "Sie haben es heute bewiesen."

In der Volksmusikbranche ist es üblich, bei CD-Aufnahmen Studiomusiker zu engagieren, um Zeit und Geld zu sparen - eine Tatsache, die die Spatzen nicht verheimlichen. Außer bei TV-Shows singt die siebenköpfige Truppe ihre Konzerte aber nach eigenen Angaben selbst. "Wir sind auch nur Menschen und haben sicher nichts Schlechtes getan", sagte Rier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare