+
Ornella Muti hat sich bei einem Theater in Pordenone keine Freunde gemacht.

Wohltätigkeitsdinner statt Theater

Auftritt wegen Putin geschwänzt: Muti muss Strafe zahlen

Rom - Sie sagte einen Theaterauftritt mit Attest ab - ging aber dann zu einem Wohltätigkeitsdinner mit Wladimir Putin. Nun muss die italienische Schauspielerin Ornella Muti eine Strafe zahlen.

Die italienische Schauspielerin Ornella Muti muss nach Medienberichten eine Strafe zahlen, weil sie wegen des russischen Präsidenten Wladimir Putin einen Theaterauftritt geschwänzt hat. Eigentlich sollte Muti im Dezember 2010 bei einer Theateraufführung im norditalienischen Pordenone teilnehmen, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Dienstag berichtete. Diese habe sie jedoch wegen Krankheit abgesagt und ein Attest geschickt. Jedoch sei Muti nicht krank sondern bei einem Wohltätigkeitsdinner mit Putin und US-Schauspieler Kevin Costner in Sankt Petersburg gewesen.

Die Richter in Pordenone verurteilten Muti laut Ansa am Dienstag wegen Betrugs zu acht Monaten Haft und 600 Euro Bußgeld. Die 59-Jährige braucht die Haft aber nicht anzutreten, wenn sie 30 000 Euro bezahlt. Die Gage für Mutis Auftritt im Verdi-Theater von Pordenone soll bei 25 000 Euro gelegen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare