Augen-Kontakt Experiment in Großstädten

Berlin (dpa) - Was passiert, wenn man einem Fremden eine Minute lang tief in die Augen schaut? Tausende Deutsche wollen das an diesem Donnerstag bei einem Augen-Kontakt Experiment in mehreren Großstädten herausfinden.

In Berlin findet die Aktion unter der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz statt. Allein für das Experiment in der Hauptstadt haben sich bei Facebook mehrere Tausend Menschen angemeldet.

Durch den Blickkontakt soll nach Angaben der Veranstalter "tiefe zwischenmenschliche Nähe" entstehen. Die Veranstaltung findet unter anderem auch in Hamburg und München statt. Bei manchen Teilnehmern scheint das zu wirken: "So hat meine Schwester ihren Ehemann kennengelernt", schreibt eine Facebook-Nutzerin auf der Veranstaltungsseite mit Blick auf eine frühere Aktion.

Augen-Kontakt Experiment Berlin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare