+
Stylish: Aurora Ramazzotti

Hunziker-Tochter im Fernsehen

TV-Premiere: Aurora Ramazzotti moderiert jetzt auch

Rom - Wie die Mutter, so die Tochter: Aurora Ramazzotti, Spross von Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti, hat ihre Premiere als Moderatorin gefeiert.

Aurora Ramazzotti (18) hat ihr Debüt als Moderatorin im italienischen Fernsehen gegeben. Die Tochter von Sänger Eros Ramazzotti (51) und Moderatorin Michelle Hunziker (38) moderierte am Freitagabend erstmals die tägliche Klatsch-Sendung zum Casting-Format „X-Factor“ im TV-Sender Sky. Sie führte im schlichten weißen Kleid mit schwarzer Jacke souverän durch ihre Premieren-Sendung. Die tägliche Klatsch-Show begleitet die wöchentlichen Live-Shows von „X-Factor“, blickt hinter die Kulissen und stellt die Kandidaten vor.

Nach der Entscheidung für Ramazzotti als Moderatorin der Show gab es in Italien viel Kritik. In sozialen Netzwerken hieß es oft, die 18-Jährige dürfe die Sendung nur wegen ihrer berühmten Eltern moderieren. Ihre Eltern hatten Ramazzotti daraufhin öffentlich verteidigt. Die 1996 geborene Aurora ist die einzige gemeinsame Tochter des italienischen Sängers Ramazzotti und seiner Ex-Frau Hunziker, der früheren Co-Moderatorin der ZDF-Show „Wetten, dass..?“. Beide haben inzwischen weitere Kinder aus aktuellen Beziehungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Seattle -Kurt Cobain war nicht nur der Inbegriff des Grunge, er wurde zur Symbolfigur einer ganzen Generation. Am 20. Februar wäre er 50 geworden - doch er schaffte …
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Zoe Saldana ist wieder Mutter geworden
Drei Kinder, drei Söhne: Schauspielerin Zoe Saldana freut sich über Nachwuchs. Auf Instagram postet sie ein Foto der drei.
Zoe Saldana ist wieder Mutter geworden
Angelina Jolie: „Wir werden immer eine Familie sein“ 
London - Hollywood-Star Angelina Jolie (41) blickt nach der Trennung von Brad Pitt (53) optimistisch in die Zukunft.
Angelina Jolie: „Wir werden immer eine Familie sein“ 
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Schon Leonardo da Vinci rühmte den Goldenen Schnitt bei Bildern - jetzt definieren Schönheitschirurgen den idealen Mund. Doch es gibt Kritik daran.
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"

Kommentare