+
Das Karomuster macht Platz. Streifen sind jetzt angesagt und immer häufiger in neuen Kollektionen zu finden. Foto: Soeren Stache

Aus fürs Karohemd: Streifen sind im Kommen

Streifen lösen das Karomuster ab. Das karierte Hemd wird dann wohl an Bedeutung verlieren. Doch auch für Modebewusste, die keine Muster-Fans sind, gibt es neue Trends.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Karohemd ist ein Klassiker. Aber vielleicht läuft ihm das Streifen-Shirt bald den Rang ab. Zumindest beobachten die Experten der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft", dass der Karo-Anteil in den Kollektionen schrumpft. Und dafür die Streifen auf dem Vormarsch sind.

Wem beides zu viel Muster ist, der kann zum Hemd mit trendigem Dégradé-Effekt greifen - das bedeutet, dass das Shirt einen Farbverlauf hat. Vor allem in klassischen Blautönen kann man damit modisch nicht viel falsch machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inneneinrichtung: Rustikale Holz-Optik im Trend
Rustikal ist in! Dies lässt sich nicht nur in vielen Wohnungen, sondern auch in Restaurants und Bars feststellen. Um einem Zimmer einen Look in gemütlicher Holz-Optik zu …
Inneneinrichtung: Rustikale Holz-Optik im Trend
Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Spätestens seit dem Science-Fiction-Blockbuster „Guardians of the Galaxy“ ist Chris Pratt in der Oberliga Hollywoods angekommen. Im Interview plaudert er über Ruhm, …
Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
München - Seit Jahren gilt Karolina Kurkova als eine der schönsten Frauen der Welt. Jetzt macht ein altes Bild vom tschechischen Supermodel das Internet verrückt. Denn …
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 
München - Mit Fotos und Videos will Bianca Heinicke (24), bekannt als „Bibi“, ihre Fans auch in ihrem USA-Urlaub auf dem Laufenden halten. Doch die Reaktionen auf den …
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 

Kommentare