+
Journalisten sind nicht seine besten Freunde - nun soll Alec Baldwin selbst einen Reporter spielen.

"Law & Order"

Journalisten-Schreck Baldwin spielt Reporter

Los Angeles - Er hatte immer wieder Streit mit Journalisten - nun soll Alec Baldwin selbst einen Zeitungsreporter spielen. Der Schauspieler übernimmt eine Gastrolle in „Law & Order".

Schauspieler Alec Baldwin (55) kann seine facettenreichen Erfahrungen mit den Medien bald für seine eigene Arbeit nutzen: In der US-TV-Serie „Law & Order: Special Victims Unit“ wird er einen Zeitungsreporter darstellen, wie das TV-Netzwerk NBC am Dienstag (Ortszeit) bekanntgab.

Folge wird am 19. März in den USA ausgestrahlt

Die Folge, in der Baldwin die Gastrolle übernimmt, soll am 19. März in den USA ausgestrahlt werden. Erst vor wenigen Tagen hatte der 55-Jährige erklärt, er werde nur noch seine Arbeit machen, sich ansonsten aber vollständig aus der Öffentlichkeit zurückziehen. In der Vergangenheit hatte er mehrmals Streit mit Fotografen und Reportern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare