+
Lenny Kravitz verschwand zwei Jahre von der Bildfläche.

Aussteiger Kravitz zwei Jahre lang untergetaucht

München - Frauenschwarm Lenny Kravitz nahm in der Karibik für zwei Jahre Abstand vom Superstar-Leben. Dabei hat er sich von jeglichen gesellschaftlichen Zwängen verabschiedet.

US-Sänger Lenny Kravitz (47, “Fly away“) hat sich auf den Bahamas vom Starrummel erholt. “Gerade das Leben im Rampenlicht hat mir schwer zugesetzt. Deshalb bin ich zwei Jahre untergetaucht“, sagte er der Zeitschrift “freundin“ (Mittwoch).

Die Stille auf den Inseln im Nordatlantik habe ihn geheilt. “Ich lebte bei meinen Verwandten, wir haben im Meer Fische gefangen, im Garten unser Gemüse geerntet“, erzählte Kravitz. “Ich hatte weder Geld noch einen Schlüssel in der Tasche, trug keine Schuhe und hatte monatelang dieselben Klamotten an.“ Er kündigte an: “Ich bin zwar dankbar für das, was ich schon erreicht habe. Gleichzeitig weiß ich aber, dass ich das in den nächsten 20 Jahren noch übertreffen werde.“

dpa

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten

Kommentare