1 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
2 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
3 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
4 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
5 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
6 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
7 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
8 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.

Bei Australien-Besuch

Bilder: Wagemutige Royals am Abgrund

Perth - Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am Abgrund.

Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier Bilder von den wagemutigen Royals.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand: Mit den Shows von Gucci und Moncler startete die "Milano Moda Donna" äußerst spektakulär.
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Queen besucht die London Fashion Week
Hoher Besuch bei der Londoner Fashion Week: Die Queen besucht eine Modenschau und nimmt in der ersten Reihe Platz.
Die Queen besucht die London Fashion Week
Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik
Der dänische Prinz Henrik wollte kein Staatsbegräbnis. Zur Trauerfeier dürfen nur ganz wenige Gäste kommen. Sie erleben eine gerührte Königsfamilie - und hören ehrliche …
Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik
Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen
Während die Schuhe an den Füßen der Männer nun mutiger werden, feiern die Damen ein Wiedersehen mit so manchem Modell der 80er und 90er. Etwa der Pantolette. Aber nichts …
Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen

Kommentare