Ausweis vergessen: Bill Gates durfte nicht ins Weiße Haus

- Washington - Auch der reichste Mann der Welt kommt ohne Ausweis nicht ins Weiße Haus. Das musste Microsoft-Gründer Bill Gates erfahren, als er zu einem Treffen mit Heimatschutzminister Tom Ridge ins Weiße Haus wollte. Wie die Kongresszeitung "Roll Call" berichtete, wollten die Sicherheitsbeamten den Ausweis des Multimilliardärs sehen.

<P>Als Gates erklärte, er habe ihn im Auto vergessen, weigerte sich der "Secret Service", der für die Bewachung des Präsidenten zuständig ist, ihn einzulassen. Erst als einer seiner Mitarbeiter den Ausweis aus dem Wagen holte, durfte Gates schließlich ins Weiße Haus.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel

Kommentare