+
Der BMWiL hat eine ganz besondere Geschichte.

Luxus-BMW sucht neuen Besitzer

Dieses makabere Stück Musikhistorie kostet 1,5 Millionen Dollar 

  • schließen

Los Angeles - Ein BMWiL ist nicht ganz billig, aber 1,5 Millionen Dollar sind ein stolzer Preis für diese Luxus-Limousine. Doch es handelt sich um eine mit einer besonderen, makaberen Geschichte. 

Am 7. September 1996 wurde Tupac Shakur im Kugelhagel schwer verletzt, er starb sechs Tage später. Die genauen Umstände des Todes des bis heute in Hiphop-Kreisen verehrten Gangsta-Rappers blieben ungeklärt, was zahlreiche Verschwörungstheorien hervorbrachte. Sicher ist jedoch, dass der Musiker, der nach einem Boxkampf in Las Vegas auf der Heimfahrt mit Freunden auf dem Beifahrersitz saß, in einen Hinterhalt geriet und von mehreren Projektilen getroffen wurde. Nach einer Not-OP erlag der 25-Jährige seinen schweren Verletzungen.

Nun soll der Wagen, in dem Tupac damals saß, einen neuen Besitzer finden. Das geht aus einer Anzeige hervor, die das US-Auktionshaus „Moments in Time“ auf seiner Homepage veröffentlicht hat

Nachdem die Spurensicherung damals abgeschlossen war, hatte das Polizeidezernat von Las Vegas den BMW versteigert. In den folgenden Jahren wechselte er mehrfach den Besitzer, die allesamt anonym blieben. Trotz seiner 90.000 Meilen auf dem Tachometer ist der Wagen dank einer Überholung in Top-Zustand - selbst die Spuren der Bluttat wurden beseitigt - bis auf eine: Auf einem der Bilder der Edel-Karre ist in der Plakette der Fahrgestellnummer noch ein Einschussloch aus der schicksalhaften Nacht zu erkennen.

Eine Versteigerung wird es nicht geben: Die Summe von 1,5 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 1,42 Mio. Euro) für dieses makabere Stück Musikgeschichte auf Rädern ist als Festpreis angegeben. 

Doch was ein wahrer Fan ist, wird diese Summe sicher gerne lockermachen - wenn er es denn kann.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare