Autobrand vor Prinz Charles' Residenz

London - Die Polizei in London hat wegen eines Autobrandes vor der Residenz von Prinz Charles mehrere hundert Touristen vorübergehend in Sicherheit gebracht.

Der Wagen stand vor dem Clarence House, unweit des Buckingham Palace. Das Feuer griff auf zwei weiter Autos über. Berittene Polizei räumte den nahe gelegenen Green Park. The Mall, die Straße, auf der sonst hunderte Touristen dem Wachwechsel vor dem Buckingham-Palast zusehen, wurde vorübergehend abgeriegelt.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Die Londoner Feuerwehr schickte zwei Löschfahrzeuge zur Brandbekämpfung. Die Polizei stufte den Vorfall bald darauf als unverdächtig ein und gab Entwarnung. Wahrscheinlich sei ein Kurzschluss für den Brand verantwortlich.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Trauer um einen großen Schauspieler: Dieter Bellmann ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Fast 20 Jahre lang stand er für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ vor der …
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details
Kurz nach dem plötzlichen Tod des amerikanischen Rappers Lil Peep spekulierten viele über die Todesursache. Jetzt sind neue Details bekannt geworden. Lil Peep wurde nur …
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details
Justus Frantz verliert Fingerkuppe
Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Der Hamburger Musiker hat nicht aufgepasst und sich an einer Brotscheidemaschine geschnitten.
Justus Frantz verliert Fingerkuppe
Lilly Becker: Öffentliche Liebeserklärung an Boris zum 50.
Das niederländische Model dankt der Tennislegende für das gemeinsame Leben, für "emotionale Dinge wie tiefe Liebe und Vertrauen". Die 41-Jährige lässt in ihrem Brief …
Lilly Becker: Öffentliche Liebeserklärung an Boris zum 50.

Kommentare