+
Bestsellerautor Tommy Jaud.

Jaud steht zu seinem Ruf

München - Der Schriftsteller Tommy Jaud stört es nicht, wenn seine Bücher als leichte Kost eingeordnet werden. “Dann bin ich halt der Cheeseburger unter den deutschen Autoren“.

Das sagte der 39-Jährige dem Magazin “Playboy“ zufolge. Sein gerade erschienener vierter Roman “Hummeldumm“ steht bereits auf den Bestseller-Listen. Der Autor schickt darin seine Hauptfigur auf eine Gruppenreise nach Namibia. Erfahrungen mit solchen Reisen hat auch Jaud selbst: Er habe mit seiner Freundin eine Gruppenreise unternommen, nachdem er schlechte Erfahrungen als Individualreisender in Kuba gemacht habe.

“Das war so anstrengend, weil man uns überall nur die Scheine aus der Tasche gezogen hat. Wir waren Dollars auf Füßen“, sagte er. In seinem Fall sei Pärchenurlaub besser. “Ich komme mit meiner Freundin sehr gut zurecht. Wir haben kein Problem damit, zwei Wochen auf den Malediven zu sitzen. Da haben uns alle davor gewarnt.“

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare