+
Susanne Fröhlich

Fröhlich: Manche Models zwangsernähren

München - Bestsellerautorin Susanne Fröhlich kritisiert den Schlankheitswahn mancher Frauen. Ihrer Meinung nach sollten manche Models zwangsernährt werden.

„Wir Frauen dürfen uns nicht an den Vorbildern messen, die man uns vor die Nase hält: Schauspielerinnen oder Models mit einem Body-Mass-Index, bei dem aus Gesundheitsgründen Zwangsernährung verordnet werden müsste“, sagte die 50-Jährige dem Magazin „Focus“ laut Vorabmeldung. Einige gehen nach Meinung Fröhlichs beim Drang, schlank sein zu wollen, viel zu weit: „Wenn man einer Frau anbietet: Du hast bis zum Lebensende Größe 36, musst dafür aber zehn Jahre früher sterben, würden viele auf das Geschäft eingehen“, sagte sie. Fröhlich hat bereits mehrere Bücher über Ernährung verfasst. Ihr Ratgeber „Moppel-Ich“ wurde ein Bestseller.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare