+
Rihanna: routiniert, aber nicht perfekt

Autsch: Rihanna stürzt auf der Bühne

Edmonton - Das hat sicher wehgetan: Bei einem Konzert in Kanada ist die Sängerin Rihanna gestolpert und stürzte auf ihre Knie. Ihren Fans gegenüber ließ sie sich aber keinen Schmerz anmerken.

Hüfschwung, Hüftschwung, einige Schritte rückwärts und zur Seite. Rihanna ist routiniert in ihrer Bewegungsfolge, als sie auf der Bühne in Kanada ihren Song "What´s my name" performt. Doch dann strauchelt die 23-Jährige und plumpst auf ihre Knie. Das muss wehgetan haben. Doch die Sängerin lässt sich nichts anmerken, singt auf ihren Knien weiter. Und schenkt den etwa 16.000 Fans einige Sekunden später ein freches Lächeln. Waren die High-Heels der Grund für ihren Kniefall oder stolperte sie über ein unvorgesehenes Hindernis? Auf jeden Fall macht der kleine Ausrutscher die Sängerin noch sympathischer.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Hier sehen Sie das Video vom Missgeschick 

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare