+
Avril Lavigne wurde Opfer eines Überfalls.

Sängerin von fünf Männern überfallen

Avril Lavigne: Blutige Nase und ein blaues Auge

Los Angeles - Eine blutige Nase und ein blaues Auge sind das Ergebnis eines Abends in Los Angeles für die kanadische Sängerin Avril Lavigne. Die 27-Jährige und ihr Freund wurden von fünf Mänern überfallen.

Sie und ihr Freund seien am Samstagabend (Ortszeit) “aus dem Nichts“ überfallen worden, schrieb die 27-Jährige am Montag via Twitter. “Ich schlage mich nicht. Ich lehne das ab“, erklärte sie. “Nur um das klarzustellen: Wir wurden von fünf Typen überfallen.“ Worum es ging oder was die Unbekannten wollten, erwähnte sie nicht.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

“Ein blaues Auge, eine blutige Nase, ausgerissene Haare, Kratzer, Prellungen und Abschürfungen“, zählte die zierliche Sängerin die Resultate der Nacht auf. “Gewalt ist niemals eine Antwort.“ Offenbar hat sie aber gute Freunde. Etwas später twitterte sie “Danke für den Eisbeutel!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare