+
Avril Lavigne rügt Mark Zuckerberg.

Wegen Ex

"Geschmacklos": Avril Lavigne zofft sich mit Zuckerberg

Toronto - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg erlaubt sich einen Scherz über die Band Nickelback. Damit ist Avril Lavigne, Ex-Frau von Frontmann Chad Kroeger, ganz und gar nicht einverstanden.

Auf ihren Ex lässt sie nichts kommen: Die kanadische Sängerin Avril Lavigne (32) hat Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (32) wegen eines Witzes über die Band Nickelback ("How You Remind Me") kritisiert. 

Zuckerberg hatte am Dienstag in einem Video den digitalen Heim-Assistenten Jarvis präsentiert und ihn gebeten, einige gute Nickelback-Songs zu spielen. Darauf antwortete der selbst programmierte Sprachcomputer: "Tut mir leid, Mark. Das kann ich nicht. Es gibt keine guten Nickelback-Songs."

"Du darfst deine musikalische Meinung haben, aber dein Schlag gegen Nickelback war geschmacklos", twitterte die Musikerin am Donnerstag (Ortszeit). Lavigne wies Zuckerberg darauf hin, dass die kanadische Band mehr als 50 Millionen Alben verkauft habe.

Lavigne hatte sich 2015 nach zwei Jahren Ehe von Nickelback-Sänger Chad Kroeger (42) getrennt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Feuchtigkeitsspendend, Haar- und Hautpflegend - Olivenöl findet sich nicht nur in der Küche, sondern auch in verschiedenen Kosmetikprodukten. Der natürliche Inhaltsstoff …
Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.