+
Bed-In: Viele Stars blieben im Bett liegen und setzten so ein Zeichen für ein friedliches Miteinander.

Friedenskonzert von Akon per Livestream

Friedensaktionen von Axe begeistern Millionen

In Deutschland blieben die Menschen im Bett liegen, in Australien und Neuseeland spendeten sie Blut: Weltweit fanden im Rahmen der Axe Peace Kampagne Aktionen für den Frieden statt. Zum Finale am 21. September gibt's ein Friedenskonzert von Akon per Livestream.

Seit Januar 2014 wurden weltweit mehr als 400 Millionen Menschen auf das gemeinsame Projekt von Axe und Peace One Day für den Frieden aufmerksam gemacht. Unter dem Motto "Make Love. Not War." rief der Marktführer im Bereich Männerdeos dazu auf, sich für ein friedlicheres Miteinander einzusetzen.

Ziel der internationalen Non-Profit-Organisation Peace One Day ist es dabei, dem Weltfriedenstag der Vereinten Nationen am 21. September globale Aufmerksamkeit zu verschaffen. An diesem Tag soll auf der ganzen Welt Waffenruhe und Gewaltlosigkeit herrschen und humanitären Kräften in Krisengebieten der Zugang zu Verwundeten und in Not geratenen Menschen ermöglicht werden.

Axe supports "Peace One Day" - Make Love, Not War!

Friedensaktionen auf der ganzen Welt

Das Projekt wurde ein voller Erfolg: Über 425.000 Menschen aus mehr als 16 Ländern nahmen an Aktionen teil und demonstrierten so für den Weltfrieden.

130.000 Menschen blieben für den Frieden im Bett.

Gemeinsam mit Hip Hop-Star Cro, den Social-Media-Größen Die Aussenseiter, Gronkh und Sarazar, sowie den Game-One-Moderatoren Simon und Budi und dem Social-Media-Sender joiz TV rief Axe in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum großen Axe Peace Bed-In auf: Es hieß im Bett zu bleiben und damit für ein friedvolles Miteinander zu demonstrieren. Die Teilnehmer dokumentierten ihre individuellen Friedensbekundungen eifrig auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. mit dem Hashtag #liegenbleiben. Mehr als 130.000 Menschen blieben für den Frieden liegen und verfolgten den fünfstündigen Live-Social-Event. Der Hashtag #liegenbleiben führte zwischenzeitlich die Twitter-Trends an, d.h. dass zeitweise kein anderer Hashtag in Deutschland häufiger verwendet wurde. Auch auf Instagram fand die Kampagne mit mehr als 220.000 Likes große Resonanz.  

Liegenbleiben für den Frieden: Bilder von der Axe-Kampagne

Aber auch in anderen Ländern fand die Aktion großen Anklang. So spendeten in Australien und Neuseeland 1.300 Menschen Blut an das Rote Kreuz. Damit können bis zu 4.000 Leben gerettet werden. In den USA und in Spanien teilten mehr als 112.000 Menschen Fotos von einem  Kuss über die sozialen Netzwerke und setzten damit ein symbolisches Zeichen für den Frieden. In Großbritannien kreierten Nachwuchsdesigner in Zusammenarbeit mit dem Bekleidungsshop ASOS eine T-Shirt-Kollektion, deren Erlöse für Peace One Day gespendet wurden. Einer der erfolgreichsten Musikproduzenten in Großbritannien, Naughty Boy, produzierte mit mehreren Künstlern einen Song für den Frieden.

Durch die Aktivitäten für den Frieden konnten weltweit mehr als 320.000 Dollar zur Unterstützung der Arbeit von Peace One Day und anderen Organisationen gesammelt werden!

Kampagnen-Finale: Live-Übertragung von Akon-Konzert

Der internationale Weltfriedenstag am 21. September bildet das feierliche Ende der globalen Axe Peace Kampagne. An diesem Tag tritt RnB-Weltstar Akon in der Demokratischen Republik Kongo bei einem Konzert für den Frieden auf, das per Livestream auf der Peace One Day-Website www.peaceoneday.org übertragen wird und so von jedem Menschen angeschaut werden kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.