+
Katherine Heigl und Josh Kelley haben bereits zwei Adoptivtöchter. Jetzt sind sie auch noch Eltern eines leiblichen Sohnes geworden.

Katherine Heigl

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück

New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 

Die US-Schauspielerin Katherine Heigl (38, "Grey's Anatomy") hat einen Sohn zur Welt gebracht. Joshua Bishop Kelley Jr. sei schon Ende Dezember geboren, berichtete das US-Magazin "People" am Dienstag unter Berufung auf einen Sprecher der Schauspielerin.

Heigl und ihr Ehemann, der Sänger und Schauspieler Josh Kelley (36), hatten zuvor bereits zwei Mädchen adoptiert, Adelaide Marie Hope (4) und Naleigh Moon (8).

Heigl war mit der Rolle der Izzie Stevens in der Krankenhausserie "Grey's Anatomy" bekannt geworden. Sie spielte auch in anderen TV-Serien und Hollywood-Filmen mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund
Schauspielerin Amy Schumer hat in ihrer Vergangenheit Erfahrungen mit häuslicher Gewalt gemacht. Es könne jede Frau treffen, sagt sie.
Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund
Hollywood-Stern für "Crocodile Hunter" Steve Irwin
Vor mehr als zehn Jahren kam der Dokumentarfilmer Steve Irwin bei einem Unterwasser-Dreh ums Leben. Nun setzt Hollywood dem "Crocodile Hunter" ein Sternendenkmal. Seine …
Hollywood-Stern für "Crocodile Hunter" Steve Irwin
Schweighöfer wirbt für Leichtathletik-EM der Behinderten
Im August findet in Berlin die Para Leichtathletik-EM statt. Für einen Popularitätsschub soll der Schauspieler Matthias Schweighöfer sorgen. Er bereitet sich bereits …
Schweighöfer wirbt für Leichtathletik-EM der Behinderten
Brad Pitt produziert Hollywoodfilm über Weinstein-Enthüllungen
Ex-Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat viele Oscar-prämierte Filme gedreht, nun wird der wegen zahlreicher Missbrauchsvorwürfe in Ungnade gefallene Produzent selbst zum …
Brad Pitt produziert Hollywoodfilm über Weinstein-Enthüllungen

Kommentare