+
Backstreet Boy Nick Carter (31) wandelt auf Solo-Pfaden.

Backstreet Boy  Nick Carter präsentiert "Meisterwerk"

München - Backstreet Boy Nick Carter (31) wandelt auf Solo-Pfaden. Momentan ist er in Deutschland unterwegs und promotet sein neues Album. Laut eigener Aussage handelt es sich um ein wahres "Meisterwerk".

Er tourt derzeit ohne seine Boyband-Kollegen durch Deutschland, Anfang Juni kommt sein neues Album auf den Markt. Der Titel “I'm taking off“ (etwa: Ich hebe ab) soll Programm sein. Nachdem der jüngste und blondeste Backstreet Boy mit seinem ersten Solo-Versuch 2002 nur wenig Erfolg hatte, soll sich das mit dem zweiten Versuch ändern. “Ich bin sehr stolz auf das Album. Es ist so etwas wie mein Meisterstück“, sagte er am Mittwoch in München kurz vor seinem Konzert, bei dem er erste Kostproben seiner neuen CD gab. “In der Band kann man sich verstecken - hier bin ich für alles verantwortlich. Für die Musik, die Vermarktung und die Präsentation.“

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Den Backstreet Boys, zu denen er seit seinen Teenager-Zeiten gehört, will er dennoch nicht den Rücken kehren. “Ich bleibe dabei“, sagte der 31-Jährige, der in der Vergangenheit auch mit Drogen-Skandalen und einer nicht ganz so harmonischen Beziehung mit Partygirl Paris Hilton Schlagzeilen gemacht hatte. Diese Zeiten sollen jetzt der Vergangenheit angehören. “Ich blicke nicht mehr zurück“, sagte Carter. “Ich mag den Menschen, der ich jetzt bin.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare