+
Backstreet-Boys-Mitglied Brian "B-Rock" Littrell

Backstreet Boy Littrell: Schmuck gestohlen

Stone Mountain - Unbekannte Diebe haben dem Backstreet-Boys-Star Brian Littrell nach dessen Angaben Schmuck im Wert von 120.000 Dollar (rund 91.000 Euro) gestohlen.

Die Schmuckstücke, darunter der Verlobungsring seiner Frau Leighanne seien aus einem Hotelzimmer in der Nähe von Atlanta gestohlen worden, in dem das Paar übernachtete, wie Littrell dem Fernsehsender WSB-TV sagte.

"Ultimative Chartshow": Das sind die Sieger

„Ultimative Chartshow“: Das sind die Sieger

Seine Frau und er hätten das Hotel verlassen und dann festgestellt, dass sie den Schmuck auf einem Nachttisch hatten liegen lassen. Bei ihrer Rückkehr sei dieser aber schon verschwunden gewesen. Allein der Verlobungsring sei 110.000 Dollar wert, erklärte Leighanne Littrell.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare