Bärbel Schäfer: Rückkehr ins TV

- Hamburg - Nach den vergangenen turbulenten Wochen will sich Bärbel Schäfer wieder um ihren Beruf kümmern und ihrem Lebensgefährten Michel Friedman eine neue Chance geben. Ab diesem Donnerstag wird die 39-Jährige acht Ausgaben der Fernsehshow "Ein roter Teppich für..." moderieren. Die erste Folge, in der es um die Kölner Schauspieler-Familie Millowitsch geht, werde am 26. Juli um 20.15 Uhr im WDR-Fernsehen ausgestrahlt, sagte ein Sprecher des Westdeutschen Rundfunks.

<P>Bärbel Schäfer war zuletzt wegen des illegalen Kokainbesitzes des 47-jährigen Friedman auch in die Schlagzeilen geraten. "Diese turbulente Zeit war für mich eine intensive Herzenserfahrung", sagte Schäfer der Illustrierten "Bunte". "Für mich ist jetzt klar, dass ich Michel selbstverständlich eine zweite Chance gebe." Der "Bild"-Zeitung sagte sie: "Ich habe ja noch Gefühle für ihn."</P><P>Am Wochenende wollen sich beide zu einem weiteren Gespräch treffen, hieß es von Schäfers Management. Die Basis dafür sei sehr solide. Schäfer, die durch ihre RTL-Talkshow bekannt wurde, will im Herbst noch weitere Projekte starten. Ab Oktober ist jeden Samstagnachmittag in der ARD die Sendung "Wellness TV" mit ihr vorgesehen. Dieses Format soll die Show "Kinderquatsch mit Michael" mit Michael Schanze ersetzen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trunkenheit am Steuer? Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods droht offenbar juristischer Ärger. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
Trunkenheit am Steuer? Tiger Woods verhaftet
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten
Ein zerstörter Ferrari, ein Model auf Drogen und ein Fluchtversuch mit dem Privatjet - auf Ibiza trugen sich dank der Österreicherin Elif Aksu filmreife Szenen zu. 
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten

Kommentare