Ballack: Im Yacht-Club in den Ehehafen

Starnberg - Der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft, Michael Ballack, und seine langjährige Freundin Simone Lambe werden am Dienstag im Ehehafen festmachen. Gefeiert wird im Casino des Bayerischen Yacht Clubs (BYC) in Starnberg.

Der Star-Kicker und seine Liebste heiraten am Starnberger See in einer exklusiven Lokalität

Als die Medien noch rätselten, wo die "Traumhochzeit" ("Bunte") stattfinden wird, konnten sich die Mitglieder des noblen BYC schon einiges zusammenreimen. Anfang Juli hatte ihnen ihr Präsident Jean-Laurent Risterucci schriftlich mitgeteilt, dass das Casino am 15. Juli wegen einer "großen Familienfeier" für den Club-Betrieb geschlossen bleibe.

Auch wenn die Segler an diesem Tag nicht auf ihren Sport verzichten müssen ­- das Clubgelände bleibt geöffnet­ -, dass das Clubhaus für sie tabu ist, begeisterte nicht alle.

Tatsächlich war der BYC auch nicht Ballacks erste Wahl bei der Suche nach einer Lokalität. Die Brautleute hatten ein Auge auf das mehrfach prämierte Tagungshotel La Villa in Niederpöcking geworfen. Mit der Direktion dieses auf einem traumhaften Seegrundstück gelegenen Hauses waren sie soweit handelseinig, dass sie bereits vor der Fußball-EM die Einladungskarten verschickt hatten.

Während des Turniers dürfte der Kicker seine geladenen Kollegen informiert haben, dass sie sich auf einen neuen Veranstaltungsort einrichten müssen. Denn da war der Vertrag mit La Villa schon geplatzt ­ wegen Platzproblemen und der schwierigen Abschirmung, wie es heißt. Wegen ungebetener Zaungäste muss sich Ballack beim BYC nicht sorgen. Das Gelände ist hermetisch abgeriegelt. Nur Clubmitglieder können per Code das schwere Stahltor öffnen.

Während der Feier wird Security-Personal dafür sorgen, dass die Ballacks und ihre Gäste unbehelligt bleiben. Ein befreundeter Starnberger Innenarchitekt hat ihm das Tor zum BYC geöffnet: Christoph Junker, selbst Segler und Clubmitglied.

Die Hochzeitsfeier beginnt am Montag mit einem Polterabend-Barbecue. Ballack, seine Familie und einige Gäste residieren seit Donnerstag am Starnberger See: im Hotel Vier Jahreszeiten, das bis Mittwoch komplett ausgebucht ist. Denn vor dem Vergnügen hat der Ballkünstler noch Arbeit zu verrichten: Er steht in der Weltauswahl, die am Samstag in der Allianz Arena ein Benefizspiel bestreitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare