+
Die Queen hat den Luftballon eines kleinen Jungen aufgelesen

Ballon im Garten der Queen - Junge bekommt Brief

London - Ein kleiner Junge hat in England einen Luftballon aufsteigen lassen - und Wochen später einen Brief von der Queen bekommen, weil sein Ballon im Garten der Queen gelandet ist. 

Charlie (5) hatte im Juli zusammen mit Schulkameraden einen Ballon mit der Adresse der Schule aufsteigen lassen. Dieser landete etwa 22 Kilometer weit entfernt auf dem Grund von Schloss Windsor in der südenglischen Grafschaft Buckinghamshire, wo ihn die britische Königin höchstpersönlich beim Gassigehen mit ihren Corgis auflas.

Die Schuldirektorin erzählte am Freitag, der Palast habe eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, um eine Grußbotschaft zu senden. “Ich dachte erst, es sei ein Scherz“, sagte Anne Harding. Der Brief sei dann im September gekommen, pünktlich zu Charlies fünftem Geburtstag. In dem Brief der königlichen Assistentin hieß es: “Ihre Majestät ist hocherfreut, dass der Ballon so weit geflogen ist. Sie war so glücklich, dass es Dein Ballon war.“ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Tokio - Er ist alt, und er möchte offenkundig nicht mehr oberster Repräsentant seines Landes sein. Wird Japan seinem Kaiser Akihito eine Abdankung ermöglichen? Und …
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim
Berlin - Die Schauspieler Christian Ulmen und Fahri Yardim sind auch privat gute Freunde und ziehen sich gerne gegenseitig auf. Am Donnerstag startet ein neues …
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim

Kommentare