+
Antonio Banderas wird UN-Botschafter.

Banderas wird Botschafter für die UN

New York - Der spanische Schauspieler Antonio Banderas (49) wird “Goodwill“-Botschafter bei den Vereinten Nationen. Er wird gegen Armut und Analphabetismus kämpfen.

Das UN- Entwicklungsprogramm (UNDP) habe den Hollywoodstar für Kampagnen gegen die Armut, für den Umweltschutz und die Sicherung von Frauenrechten gewonnen, teilte die Organisation am Mittwoch in New York mit. Banderas soll sich in seiner neuen Rolle auch für den Kampf gegen Krankheiten und Analphabetentum stark machen. “Armut nimmt uns die Möglichkeiten, die wir als Menschen haben, und hindert uns, das Beste zu erreichen“, sagte Banderas. Daher sei es wichtig, alle Kräfte im Kampf gegen die Armut zu mobilisieren. Er wolle vor allem in Afrika und Lateinamerika tätig werden.

Der in Malaga geborene Banderas wurde zunächst durch Filme seines Landsmannes Pedro Almodóvar (“Das Gesetz der Begierde“, “Fessle mich!“) bekannt. In Hollywood glänzte er in Streifen wie “Die Maske des Zorro“, “Desperado“ und “Original Sin“. Banderas ist mit der amerikanischen Schauspielerin Melanie Griffith verheiratet. Die UNDP stellt häufig Prominente aus Bereichen wie Sport und Unterhaltung in ihren Dienst.

2000 wurde der brasilianische Fußballstar Ronaldo zum “Goodwill“-Botschafter ernannt, ein Jahr später sein französischer Kollege Zinedine Zidane. Steven Soderbergh holt Antonio Banderas demnächst für seinen Film “Knockout“ vor die Kamera. Er soll einen feindlichen Spion mimen. “Knockout“ dreht sich im Stil von “La Femme Nikita“ um eine schlagkräftige Kämpferin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Welch eine Zitterpartie: Erst in der Nachspielzeit erlöste Toni Kroos die Fans der Nationalmannschaft. Da mussten viele Emotionen einfach raus.
"I love you, Toni Kroos" - Promis feiern die Mannschaft
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Frontmann Klaus Meine von der Erfolgsband Scorpions spricht über die Entstehung von Rockballaden wie „Wind of Change“. Woher kam die Inspiration für Songtexte, die …
Haben die Scorpions in Frankreich einen Baby-Boom ausgelöst?
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf
Ein Konzert des sanften britischen Barden Ed Sheeran spaltet Düsseldorf in Gegner und Befürworter. Es geht nicht um dessen Musik, sondern um das Gelände für seine 85.000 …
Darum bringt Ed Sheeran Düsseldorfs Umweltschützer gegen sich auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.