+
Mette-Marit wird an der Bandscheibe operiert. 

Norweger besorgt

Prinzessin Mette-Marit muss unters Messer

Oslo - Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit muss sich einer Operation unterziehen. Der Eingriff ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und duldet keinen weiteren Aufschub.

Die Prinzessin war nach einem Bandscheibenvorfall Anfang Oktober zunächst wenige Wochen und schließlich bis Weihnachten krankgeschrieben worden. Jetzt wird er noch in dieser Woche operativ im Reichshospital in Oslo behandelt, teilte das Königshaus mit. „Die Operation macht es notwendig, dass die Kronprinzessin einige Tage im Krankenhaus bleibt“, teilte das Königshaus mit. Danach werde Mette-Marit mit einem Trainingsprogramm beginnen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Einen Besuch in Atlanta in den USA muss die 40-Jährige wegen der Operation absagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare