+
Vor dem Weißen Haus verteilte das US-Präsidentenpaar Süßigkeiten an verkleidete Kinder.

Grusel-Besuch im Weißen Haus

So feierten die Obamas Halloween

Washington - US-Präsident Barack Obama jagt derzeit vor allem deutschen Staatsbürgern Schrecken ein. Sein Halloween-Empfang vor dem Weißen Haus verlief jedoch fröhlich und nett.

Promis und gewöhnliche Grusel-Fans haben in Amerika Halloween gefeiert. Auch das US-Präsidentenpaar Obama war da keine Ausnahme: Für Barack Obama waren die Feierlichkeiten eine Abwechslung vom politischen Alltag.

Ohne Verkleidung, dafür in legerem schwarzen Pulli und heller Hose gab er zusammen mit Ehefrau Michelle die Rolle eines ganz normalen Elternpaares, das vor dem Weißen Haus Süßigkeiten an kleine Kobolde, Feen und Gespenster verteilte.

„Hi Leute!“, begrüßte Obama die kostümierten Schulkinder aus der Region, die sich brav in einer Reihe aufgestellt hatten, um vom Präsidenten persönlich Süßigkeiten und Kekse überreicht zu bekommen.

Die ganze Welt feiert Halloween: Die schaurigsten Bilder

Oh Schreck! Die ganze Welt feiert Halloween

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence

Kommentare