+
Barack Obama hat für seine Reden auch auf Texte von Jay-Z zurückgegriffen. Foto: Ralf Hirschberger

Video-Botschaft

Barack Obama hält Laudatio auf Rapper Jay-Z

Eine Ikone ehrt die andere: Barack Obama outet sich bei der Aufnahme Jay-Zs in die Songwriters Hall of Fame ein mal mehr als Fan.

New York (dpa) - Produzent und Hip-Hop-Ikone Jay-Z ("99 Problems") ist als erster Rapper überhaupt in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen worden.

Doch damit nicht genug der Ehre: Die Laudatio bei der Zeremonie am Donnerstag (Ortszeit) in New York hielt per Video-Botschaft Ex-US-Präsident Barack Obama. "Ich glaube, Mister Carter und ich verstehen uns. Niemand, der uns als junge Männer getroffen hat, hätte wohl erwartet, dass wir heute da stehen, wo wir stehen", sagte Obama über seinen "Freund", der mit bürgerlichem Namen Shawn Carter heißt.

Die US-Website "Rap Favorites" twitterte die Video-Botschaft. "Wir wissen wie es ist, keinen Vater zu haben und wir wissen wie es ist, aus bescheidenen Verhältnissen zu kommen", sagte Obama weiter. Sie beide hätten versucht, nachfolgenden Generationen Türen aufzustoßen.

Der frühere Präsident outete sich in der gut zweiminütigen Ansprache erneut als echter Fan. Er habe außerdem Jay-Zs Texte in mehreren Reden und Tweets zitiert oder Bezug darauf genommen. Er sei sich ziemlich sicher, noch immer der einzige Präsident zu sein, der Jay-Zs Musik im Oval Office gehört hat. "Das mag sich eines Tages ändern, aber ich bin mir recht sicher, dass es momentan stimmt."

Video-Botschaft Barack Obama

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.