+
Barack Obama gilt als passionierter Golfspieler. Foto: Andrew Milligan

Auf ältestem Platz der Welt

Barack Obama spielt Golf in Schottland

Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor einem Benefiz-Dinner am Abend in Edinburgh schlug er ein paar Bälle auf dem Green.

St. Andrews (dpa) - Barack Obama hat bei einem Besuch in Schottland eine kleine Pause zum Golfspielen eingelegt - und zwar auf dem ältesten Golfplatz der Welt. Zwischendurch schüttelte der leidenschaftliche Spieler die Hände von Fans, die ihm am Freitag über den Platz in St. Andrews gefolgt waren.

Am Abend soll er an einem Benefiz-Gala-Dinner in der Hauptstadt Edinburgh teilnehmen. Der ehemalige US-Präsident hatte zuvor Deutschland besucht und dort unter anderem am Evangelischen Kirchentag in Berlin teilgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland

Kommentare