1 von 18
Eva Longoria: „Großartige Rede von Barack Obama, wiedergewählt für seine zweite Amtszeit. Amerika ist und kann vereint sein für das Wohl aller Amerikaner! Meine Freunde und ich feiern! Ich bin den Tränen nah! Das Land bewegt sich vorwärts! Obama!"
2 von 18
Hugh Hefner: „Wir hörten die Antrittsrede von Obama und nun ist es Zeit, Gute Nacht zu sagen. Es liegen bessere Zeit vor uns allen.“
3 von 18
Cher: „Ich bin so froh! Das ist eine der besten Nächte meines Lebens! Tränen laufen über mein Gesicht!“
4 von 18
José Manuel Barroso: „Wärmste Glückwünsche an Barack Obama. Ich freue mich darauf, weiter daran zu arbeiten, unsere Beziehung zu stärken.“
5 von 18
Sean John Combs: „Es fühlt sich beim zweiten Mal noch besser an.“
6 von 18
Lady Gaga: „Herzlichen Glückwunsch Mr. Präsident. Wir sind heute Abend so stolz darauf, Amerikaner zu sein. Yes!!!Yes!Yes!!“
7 von 18
Justin Bieber: „Viele Emotionen gerade. Glückwunsch Präsident Obama... ich bin Kanadier. Mir geht es gut. Freie Gesundheitsfürsorge.“
8 von 18
Ellen DeGeneres: "Was für eine fantastische Nacht. Herzlichen Glückwunsch, Barack Obama. Ich bin stolz auf unser Land."

Obama-Wahl: Das twittern die Promis

Barack Obama wiedergewählt: So freuen sich die Promis Jessica Alba, Katy Perry und Co.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett
Die Berliner Fashion Week neigt sich langsam dem Ende zu. Vorher gab es noch Mode aus Mailand im Szene-Club Berghain zu sehen.
Fashion Week zwischen Berghain und Ballett
Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus
Vorgestellt werden die Trends für den nächsten Winter: In Berlin geht die Fashion Week weiter - an besonderen Orten und mit Promi-Faktor.
Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus
Berliner Modewoche startet mit grünen Männern
Grasgrüne Hosen oder wieder alles voller Logos: Was wird im Herbst in den Läden hängen? Die Modewoche in Berlin gibt einen Vorgeschmack. Das Fachpublikum tummelt sich am …
Berliner Modewoche startet mit grünen Männern
Die Queen, die Medien und die "Meghan-Mania"
Es ist wie eine Hassliebe - das britische Königshaus und die Medien des Landes. Stets zurückhaltend zeigt sich aber die Queen und gibt so gut wie keine Interviews. An …
Die Queen, die Medien und die "Meghan-Mania"

Kommentare