+
Barbara Becker und Boris können gut miteinander

Barbara Becker: Alles bestens mit Boris

Bad Vilbel - Barbara Becker (44) hat eine freundschaftliche Beziehung zu ihrem Ex-Mann Boris Becker.

“Wir tauschen uns aus über das, was läuft. Ich bin auch sehr befreundet mit seiner neuen Frau Lilly. Die ist klasse. Wenn meine Arme zu kurz sind, dann übernimmt sie“, erzählte Becker, die in zweiter Ehe mit dem belgischen Künstler Arne Quinze verheiratet ist, am Sonntag im hessischen Radiosender FFH. Es sei wichtig, dass man sich in die Augen schauen könne, auch der Kinder wegen. “Die Kinder haben eh schon genug Stress, da brauchen sie nicht noch den von Erwachsenen. Je ruhiger, umso besser.“

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Sich selbst schätzt Becker als ängstliche Mutter ein. Mit ihren Söhnen Noah (17) und Elias (11) habe sie immer einen guten Dialog. Barbara Becker-Quinze, die im kommenden Jahr nach Paris ziehen will, sagte: “Ich weiß auch, dass ich viele Dinge nicht weiß.“

Boris & Lilly: Die Traumhochzeit in Bildern

Boris & Lilly: Die Traumhochzeit in Bildern

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare