+
Barbara Becker hat die Trennung von ihrem Mann verarbeitet.

Barbara Becker spricht über ihre Trennung

Berlin - Im vergangenen Jahr hat sich Barbara Becker von ihrem zweiten Ehemann Arne Quinze getrennt. Jetzt sprach sie darüber, wie sie mit der neuen Situation zurechtkommt.

Barbara Becker (45) geht es nach der Trennung von ihrem zweiten Ehemann Arne Quinze “wieder gut“. Sie habe unter dem Aus dieser Liebe gelitten, sagte die Ex-Frau von Tennisstar Boris Becker dem Magazin Gala. “Aber es ist auch in Ordnung, eine Beziehung zu beenden, wenn sie nicht mehr funktioniert.“ Da sie während der Ehe mit Quinze in den USA gewohnt habe und er in Europa, “musste keiner von uns seine Sachen zusammensuchen und Koffer packen. Es gab keinen Knall, kein großes Drama“, sagte Barbara Becker. Das Paar hatte sich Ende 2011 getrennt. Das Verhältnis zu Quinze sei heute gut. “Ich bin mit all meinen Ex-Freunden und Ex-Männern befreundet“, sagte Becker. “Ich bin niemand, der im Zorn zurückblickt.“ Einen neuen Mann gebe es aber noch nicht.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Schöne Nägel gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Für ihr Wachstum ist die richtige Ernährung genauso wichtig wie korrektes Feilen. Ist ein Nagel plötzlich …
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Unter engem und dünnen Stoff zeichnet sich Unterwäsche zwangsläufig ab. Wem das nicht gefällt, der kann zu gemusterter Kleidung greifen. Durch die bunten ineinander …
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren

Kommentare