+
Noah und Elias Becker bei einer Berliner Modenschau im vergangenen Jahr

Barbara Becker verbietet ihren Söhnen Cola

Bremen - Algen-Gemüsesaft statt Zuckerbrause: Die Söhne von Boris Becker haben nach Angaben ihrer Mutter noch nie Cola getrunken.

„Es ist bei uns eine Tradition, dass die Kinder keine Cola trinken. Und wenn ich eine trinke, werde ich angeguckt, als wollte ich mich umbringen“, sagte Barbara Becker (45) in der Radio Bremen Talkshow „3nach9“. Noah (18) und Elias (12) hätten tatsächlich noch nie Cola getrunken. Stattdessen gebe es täglich einen Algen-Gemüsesaft. Da ihre Kinder sonst alles hätten, mache sie sich keine Gedanken, sagte die Fitness-Expertin, die seit mehr als zehn Jahren von Becker geschieden ist.

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Doch Zuckerschlecken ist bei Barbara Becker nicht angesagt: „Noah hat sein erstes Eis mit acht gegessen, ich war sehr, sehr streng. Den Verzicht auf Cola haben sie sich allerdings selbst ausgesucht. Wobei Elias neulich behauptet hat, er hätte im Kino aus Versehen einen Schluck genommen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare