+
Barbara Schöneberger erinnert sich noch an die Radiomoderatoren, mit denen sie aufgewachsen ist.

Schöneberger beneidet Radio-Kollegen

Berlin - Sängerin und Moderatorin Barbara Schöneberger blickt neidisch auf die Kollegen vom Radio. Die 38-Jährige moderiert die Verleihung des Deutschen Radiopreises.

“Ich merke immer wieder: Das Radio hat viel treuere Fans als das Fernsehen! Es erreicht die Menschen viel direkter und intensiver“, sagte die 38-Jährige der “Berliner Morgenpost“ (Mittwochausgabe). Sie sei immer wieder erstaunt, dass man sich an die Radiomoderatoren, mit denen man aufwachse, ein Leben lang erinnere.

Schöneberger wird auch dieses Jahr wieder die Verleihung des Deutschen Radiopreises moderieren. Die Auszeichnung wird am 6. September zum dritten Mal in Hamburg vergeben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare