+
Barbara Schöneberger erinnert sich noch an die Radiomoderatoren, mit denen sie aufgewachsen ist.

Schöneberger beneidet Radio-Kollegen

Berlin - Sängerin und Moderatorin Barbara Schöneberger blickt neidisch auf die Kollegen vom Radio. Die 38-Jährige moderiert die Verleihung des Deutschen Radiopreises.

“Ich merke immer wieder: Das Radio hat viel treuere Fans als das Fernsehen! Es erreicht die Menschen viel direkter und intensiver“, sagte die 38-Jährige der “Berliner Morgenpost“ (Mittwochausgabe). Sie sei immer wieder erstaunt, dass man sich an die Radiomoderatoren, mit denen man aufwachse, ein Leben lang erinnere.

Schöneberger wird auch dieses Jahr wieder die Verleihung des Deutschen Radiopreises moderieren. Die Auszeichnung wird am 6. September zum dritten Mal in Hamburg vergeben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare