+
Barbara Schöneberger will ihre Leserinnen nicht betrogen haben.

Vor dem Echo

Barbara Schöneberger beteuert Verzicht auf Diät

München - Vor der Verleihung der Echo-Musikpreise hat Fernsehmoderatorin Barbara Schöneberger beteuert, ganz ohne Diät abgenommen zu haben.

"Ich schwöre, ich habe keine Diät gemacht", sagte die 42-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland mit Sitz in Hannover (Montagsausgaben). Sie habe "nur angefangen, Sport zu machen".

Schöneberger wandte sich damit auch an die Leserinnen eines von ihr herausgegebenen Frauenmagazins. Dieses sei ein Spiegelbild ihres eigenen Lebens - ohne Diäten, Workouts und To-do-Listen. "Weil ich zuletzt ein paar Pfunde verloren habe, witterten die Leserinnen aber gleich Verrat: 'Frau Schöneberger, Sie machen ja doch Diät'", sagte sie.

Schöneberger präsentiert am Donnerstag zum vierten Mal die Echo-Verleihung in Berlin. Lampenfieber plage sie im Vorfeld nicht, weil sie allein moderiere, sagte sie und fügte hinzu: "Die Zügel halte ich gern selbst in der Hand - meine Nerven flattern nur, wenn ich mit Kollegen moderieren muss."

Barbara Schöneberger: Warum ist sie plötzlich so dünn?

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare