+
So sieht der Titel der ersten Ausgabe der Frauenzeitschrift "BARBARA" aus.

Moderatorin versucht sich als Redakteurin

Das wird Barbara Schönebergers Frauenzeitschrift

Hamburg - TV-Moderatorin Barbara Schöneberger ist künftig nicht mehr nur in Magazinen zu sehen, sie ist auch an einer neuen Frauenzeitschrift beteiligt.

Die 41-Jährige ist festes Redaktionsmitglied des monatlichen Heftes „Barbara“, das vom 15. Oktober an für 3,80 Euro im Handel zu haben sei, teilte der Verlag Gruner + Jahr am Montag in Hamburg mit. Schönebergers positive Lebenshaltung - „mutig, selbstironisch, unverkrampft und absolut natürlich“ - spiegele sich in dem Magazin wider. Es werde eine neuartige Mischung aus lustigen und ernsthaften Geschichten bringen, „die das Leben erzählt“, hieß es.

Als Chefredakteurin fungiert Brigitte Huber, die auch für die Frauenmagazine der „Brigitte“ aus dem Verlag Gruner + Jahr verantwortlich ist. Zielgruppe des neuen Magazins seien Frauen zwischen 30 und 55 Jahren, „die über ihr nicht ganz perfektes Leben auch einfach mal lachen können“. Die Druckauflage beträgt 380 000 Exemplare.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

David Hasselhoff heiratet zum dritten Mal
Er trägt seinen Ehering schon vor der Hochzeit: David Hasselhoff will es noch einmal wissen.
David Hasselhoff heiratet zum dritten Mal
Nicht gerade nett: Das sagt Dieter Thomas Kuhn über Helene Fischer
Die Welt dreht sich nicht um Helene Fischer? In einem Interview nimmt Sänger Dieter Thomas Kuhn kein Blatt vor den Mund, was er von der Sängerin hält.
Nicht gerade nett: Das sagt Dieter Thomas Kuhn über Helene Fischer
Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Feuchtigkeitsspendend, Haar- und Hautpflegend - Olivenöl findet sich nicht nur in der Küche, sondern auch in verschiedenen Kosmetikprodukten. Der natürliche Inhaltsstoff …
Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.