+
Barbara Schöneberger schaltet ihr Handy meistens aus. Foto: Jörg Carstensen

Barbara Schöneberger verzichtet gerne auf Social Media

Berlin (dpa) - Moderatorin Barbara Schöneberger (42) will mit sozialen Netzwerken nichts zu tun haben.

"Ich muss glücklicherweise nicht mein Leben um mich herum und meine Füße und meinen Bauch fotografieren, sondern mich ehrlich gesagt nur voll auf das konzentrieren, was ich zu tun habe", sagte Schöneberger der Deutschen Presse-Agentur.

Grundsätzlich habe sie ihr Handy meistens ausgeschaltet. "Mein Telefon spielt in meinem Leben eine relativ untergeordnete Rolle, da mich nie mehr jemand versucht, mich zu erreichen, da ich eh nie ans Telefon gehe." Wer die Moderatorin erreichen will, versuche es am besten bei ihrem Visagisten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare