+
Barbara Schöneberger wollte einmal so aussehen wie die britische Sängerin Adele. Fotos: Andrew Cowie/Britta Pedersen Foto: ANDREW COWIE/Britta Pedersen

Barbara Schöneberger wollte aussehen wie Adele

Berlin (dpa) - Moderatorin Barbara Schöneberger (42) hat sich die britische Sängerin Adele (27) zum Styling-Vorbild genommen. "Ich wollte einmal auch aussehen wie Adele", sagte die Moderatorin der Deutschen Presse-Agentur.

Sie habe daraufhin ihren Visagisten gebeten, ihr die Haare abzuschneiden. "Dann hat der mir so eine Kurzhaarfrisur gemacht und mir die Haare toupiert. Und dann sah ich ein bisschen so aus wie Bernd das Brot." Schöneberger ist aber trotz des misslungenen Umstylings noch immer ein großer Fan der Sängerin. "Alles was ich von ihr gesehen habe, finde ich toll."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

Kommentare