+
Barbara Wussow passt beim Salz besonders auf. Foto: Ursula Düren

Barbara Wussow pflegt ihren Aberglauben

Berlin (dpa) - Schauspielerin Barbara Wussow ("Schwarzwaldklinik") beschreibt sich selbst als "wahnsinnig abergläubisch". Wenn ein Salzstreuer am Tisch umfällt, müsse sie folgendes tun: "Salz mit der linken Hand über die linke Schulter werfen und sagen: 'Es gilt nicht, es gilt nicht, es gilt nicht.'"

Das erzählte die 55-Jährige der Zeitschrift "Myway". Außerdem müsse man nach dem Stolpern zurückgehen, Nägel auf der Bühne sofort aufheben und Salzstreuer beim Weiterreichen abstellen, zählte Wussow auf. Unter Leitern gehe sie sowieso nicht hindurch: "Es könnte ja was runterfallen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare