+
Barbra Streisand will mit all den Mythen aufräumen. Foto: Jason Szenes

Barbra Streisand will 2017 ihre Memoiren veröffentlichen

New York (dpa) - Sängerin und Filmemacherin Barbra Streisand (73) will 2017 ihre langerwarteten Memoiren vorlegen, wie der Verlag Viking Books bekanntgab.

Nach Verlagsangaben wird die 73-Jährige nicht nur über ihre Kindheit, sondern auch über ihre Karriere und ihr wohlgehütetes Privatleben schreiben. "Es gibt mehr als 50 unauthorisierte Biografien über Frau Streisand, die voller Mythen und Ungenauigkeiten stecken", sagte Verleger Brian Tart. "Und jetzt wird sie endlich ihre eigene Geschichte erzählen." 

Streisand ist im Laufe ihrer Karriere mit etlichen Oscars, Emmys und Grammys ausgezeichnet worden. Sie ist auch die einzige US-Amerikanerin, die in den vergangenen sechs Jahrzehnten mit jeweils wenigstens einem neuen Album die Spitze der Charts eroberte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare