Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
+
Es geht also auch ohne Anzug: "Barney Stinson" Darsteller Neil Patrick Harris zeigt sich freizügig auf dem Cover des "Rolling Stone Magazin".

Heute mal kein Anzug

"Barney Stinson" lässt die Hüllen fallen

Los Angeles - Für das "Rolling Stone Magazin" hat sich Barney Stinson Darsteller Neil Patrick Harris ausgezogen - und ist nun ziemlich schockiert von dem Ergebnis.

Was wohl seine Mutter dazu sagen wird? Neil Patrick Harris lässt auf dem Cover des “Rolling Stone Magazine” seine Hüllen fallen. Lediglich die Männlichkeit des “How I Met Your Mother”-Stars ist durch einen strategisch platzierten – oder besser: gehangenen- Zylinder verdeckt. Dass der 40-Jährige erschrocken ist, als er das erste Mal den Titel in der Hand hielt, hat nichts mit Schamgefühl zu tun: “Mein erster Gedanke war, ‘Du musst unbedingt mehr essen’. Ich erkannte mich kaum wieder.” Zuletzt hatte der Schauspieler ganze 21 Pfund abgenommen. Grund dafür ist seine neue Broadway-Rolle in dem Musical “Hedwig and the Angry Inch”, in dem er einen transsexuellen Rock-Musiker spielt.

Dirk Sinderman

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
Die Geissens: Schlimmer Schockmoment für Davinas Freund
Was ein Schock für den Freund von Davina Geiss und seine Crew: Vor einem Konzert seiner Band „Bars and Melody“ musste die Polizei anrücken, da ein bewaffneter Mann für …
Die Geissens: Schlimmer Schockmoment für Davinas Freund
Erste Victoria's Secret-Show in China
US-Superstar Katy Perry darf nicht nach China, auch Gigi Hadid fehlt. Erstmals kommt die große Dessous-Show von Victoria's Secret nach China. Die Offensive auf dem …
Erste Victoria's Secret-Show in China
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln

Kommentare