+
Es geht also auch ohne Anzug: "Barney Stinson" Darsteller Neil Patrick Harris zeigt sich freizügig auf dem Cover des "Rolling Stone Magazin".

Heute mal kein Anzug

"Barney Stinson" lässt die Hüllen fallen

Los Angeles - Für das "Rolling Stone Magazin" hat sich Barney Stinson Darsteller Neil Patrick Harris ausgezogen - und ist nun ziemlich schockiert von dem Ergebnis.

Was wohl seine Mutter dazu sagen wird? Neil Patrick Harris lässt auf dem Cover des “Rolling Stone Magazine” seine Hüllen fallen. Lediglich die Männlichkeit des “How I Met Your Mother”-Stars ist durch einen strategisch platzierten – oder besser: gehangenen- Zylinder verdeckt. Dass der 40-Jährige erschrocken ist, als er das erste Mal den Titel in der Hand hielt, hat nichts mit Schamgefühl zu tun: “Mein erster Gedanke war, ‘Du musst unbedingt mehr essen’. Ich erkannte mich kaum wieder.” Zuletzt hatte der Schauspieler ganze 21 Pfund abgenommen. Grund dafür ist seine neue Broadway-Rolle in dem Musical “Hedwig and the Angry Inch”, in dem er einen transsexuellen Rock-Musiker spielt.

Dirk Sinderman

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.