+
Kim Basinger steht in Hamburg vor der Kamera

„Petit“

Kim Basinger dreht Kinofilm in Hamburg

Mainz - Die US-amerikanische Schauspielerin Kim Basinger ("9 1/2 Wochen") steht in Hamburg für den Kinofilm „Petit“ vor der Kamera - für eine ziemlich ungewöhnliche Rolle.

Die 59-Jährige spiele eine Karrierefrau, die sich sehnsüchtig ein Kind wünsche, teilte das ZDF in Mainz am Dienstag als Koproduzent mit. Weil sie in der Rolle unfruchtbar sei, wolle sie ein Kind aus dem Prostituiertenmilieu bei sich aufzunehmen. Der Film soll nächstes Jahr in die Kinos kommen.

Regie in dem Drama führt Anders Morgenthaler, die Dreharbeiten haben am Montag begonnen. In den weiteren Hauptrollen spielen Jordan Prentice („Brügge sehen... und sterben?“), Peter Stormare („Armageddon“), Sophie Rois („Die Manns“) und Sebastian Schipper („Drei“).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Ihre Hochzeit konnte man live im Fernsehen im Fernsehen sehen, auf die Hochzeitsreise müssen nicht nur ihre Fans allerdings noch warten. Und das hat einen ganz …
Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Trotz seines großen Erfolges lebt Howard Carpendale nicht in einem Elfenbeinturm. Kritik steht der Sänger ganz offen gegenüber.
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Reality-TV-Sternchen Daniela Katzenberger (30) wartet bislang vergeblich auf ihre Flitterwochen.
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen

Kommentare